Rückblick auf das Jahr 2020


Januar:

08.01.:
Das 1. monatliche Treffen in Osterode mit Gedankenaustausch und Rückblick auf 2019.

16. 01.:
Besuch einer Karateschule mit dem Beschluss, diese Übungen in unserer Gruppe vorstellen zu lassen.

Was sonst noch im Januar geschah:
Besuch der Veranstaltung Feuerwerk der Turnkunst und Besuch der Bilderausstellung unserer Marion in Bad Sachsa.


Februar:

05.02.:
Das 2. monatliche Treffen in Bad Lauterberg mit Gedankenaustausch und Sammlung von Vorschlägen für das Jahr sowie einer Bingo - Lotterie.


März:

04.03.:
Das 3. monatliche Treffen in Osterode mit Frau Dr. Eggert als Referentin zum Thema „Ernährung und Vitamine bei Parkinson“.

13.03.:
Die „Corona Regelung“ der Regierung greift, die Vereine müssen alle ihre Aktivitäten zunächst bei April ruhen lassen.


Mai:

Es besteht jetzt Gewissheit, die Jubiläumsfeier zum 20jährigen Bestehen unserer Selbsthilfegruppe wird abgesagt. Ebenso wird ein Klinikbesuch bei Bad Segeberg mit anschließendem Besuch der „Karl May Festspiele“ abgesagt.

Der Kontakt in der Gruppe wird durch Telefonate, E- Mails, WhatsApp und Brief aufrechterhalten. Besondere Bedeutung in erlangen die liebevollen Geburtstagsgrüße und Genesungswünsche, die Ann-Kristin verschickt.


Ende August:

Wir hoffen auf ein baldiges Treffen.


Ende September:

Die Hoffnung macht sich bereit, dem großen Wunsch unserer Mitglieder nach einem gemeinsamen Treffen im November oder Dezember entsprechen zu können. Eine kleine Weihnachtsfeier ist geplant.


November:

Stufenweise werden die Einschränkungen durch die Regierung wieder verschärft, für 2020 werden alle weiteren Planungen eingestellt.


Dezember:

Es erfolgt ein erneuter „Lockdown“

 

Wir haben ein schwieriges Jahr mit vielen Einschränkungen erlebt. In 2021 werden wir sobald es möglich ist unser Vereinsleben wiederaufleben lassen.

Wir wünschen allen auf diesem Wege ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.
Wir freuen uns jetzt schon auf die Zeit, wenn unsere Treffen wieder Starten und wir uns endlich wieder persönlich begegnen können.